Unser Corona-Tagebuch

Mit unserem Corona-Tagebuch wollen wir euch während der zeitweisen Schließung des Parks aufgrund der Corona-Krise und auch danach weiterhin über das Tierparkleben auf dem Laufenden halten. Schaut doch einfach mal rein...

Masken-Update

13.05.2020

Einer unserer Werbemittel-Partner ist kurzfristig in die Masken-Produktion eingestiegen. Ab sofort sind daher die Alltagsmasken im Design "Alpaka" und "Waschbär" wieder in ausreichender Menge aus professioneller Produktion an der Kasse oder im Zooshop erhältlich.

Mit dem Kaufpreis von 9,90 € unterstützen Sie den Tierpark auch weiterhin bei der Bewältigung der Corona-Krise.

Sie möchten eine Maske haben, können aber nicht in den Tierpark kommen? Dann schreiben Sie uns doch einfach.

05.05.2020

Wir haben wieder Gummiband, daher gibt es ab sofort auch wieder Tierpark-Gettorf-Alltagsmasken aus eigener Produktion an der Kasse zu kaufen...!

#9: Wir fliegen auf den Tierpark!

20.05.2020

Passend zum heutigen Weltbienentag zeigen wir euch heute ein beeindruckendes Naturschauspiel aus dem Tierpark Gettorf: ein schwärmendes Bienenvolk. Gut, dass unser Imker Christian zur Stelle war und das Volk gleich eingesammelt hat. Denn natürlich sollen unsere Bienen auch weiterhin bei bester Versorgung den beliebten Tierparkhonig sammeln können.

Und à propos Leckeres aus dem Tierpark: Seit Montag, dem 18.05. hat unsere Gastronomie wieder geöffnet. Jetzt gibt es auch endlich wieder Deftiges und Süßes aus dem Tierparkcafé!

#8: Frühlingsgefühle!

07.05.2020

Der Mai ist da, die Lockerungen werden langsam mehr, sogar die Spielplätze dürfen teilweise schon wieder geöffnet werden. Kein Wunder also, dass allerorten die Stimmung steigt. Und auch bei unseren Tieren, insbesondere den Vögeln sind die Frühlingsgefühle nicht mehr zu übersehen...

#7: Maske? Welche Maske...?

29.04.2020

Seit heute gilt in ganz Deutschland die Maskenpflicht in Teilen des öffentlichen Lebens. Grund genug, mit euch die Tiere des Tierparks zu besuchen, für die eine Gesichtsmaske nichts Neues ist - und sich auch gleich mal ein bisschen in der Umgebung umzuschauen.

#6: Wir sind wieder da!

22.04.2020

Hier könnt Ihr erfahren, unter welchen Auflagen der Tierpark derzeit wieder geöffnet ist und was ihr beim Besuch bei uns beachten müsst.

P.S. Eure Begeisterung für unsere Alltagsmasken im Tierdesign hat uns echt vom Hocker gehauen. Anfangs hatten wir ja Schwierigkeiten, nachzuliefern, insbesondere, da es zwischendurch erhebliche Lieferengpässe bei der Gummilitze gab. Mittlerweile sind aber wieder Alltagsmasken im Design "Alpaka" und "Waschbär", inzwischen aus professioneller Produktion durch einen unserer Werbemittelpartner, an der Kasse oder im Zooshop erhältlich.

#5: Frohe Ostern allerseits!

11.04.2020

Rechtzeitig zu Ostern gibt es heute eine tierische Osterüberraschung für unsere Tiere. Dabei stellen sie sich bei der Bewältigung der gestellten Aufgabe sehr unterschiedlich geschickt an...
Wir hoffen, das Video muntert euch in dieser schwierigen Zeit ein bisschen auf. Wir wünschen euch allen frohe Ostern!

#4: Agame, Leguan & Co.

07.04.2020

Heute stellen wir euch ein paar weitere Neuzugänge im Tierpark Gettorf vor: die Jemen-Dornschwanzagamen im Affenhaus und die Grünen Leguane in der Paradieshalle.

#3: Gettorf's Most Wanted

02.04.2020

Hier präsentieren wir euch die absoluten Publikumslieblinge des Tierparks: unsere Erdmännchen. Roxane, Rocky und die Rasselbande machen einem das Filmen nicht unbedingt einfach, aber man versteht schnell, warum die Patenschaftsanfragen besonders für die Erdmännchen gerade durch die Decke gehen.

#2: Die neuen Jungs im Viertel

27.03.2020

Heute lernt ihr ein paar neue Bewohner des Affenhauses kennen: neben den Rotbauchtamarinen, die aus dem kleinen Affenhaus in ihr neues Gehege umgezogen sind, lebt jetzt eine Gruppe Kaiserschnurrbarttamarine. Die vier Brüder sind im Februar aus dem Zoo Dortmund zu uns umgezogen.

#1: Danke, Ihr seid echt klasse!

23.03.2020

Seit gut einer Woche ist der Tierpark nun geschlossen. Für uns eine schwierige Situation, da wir keine Ahnung haben, wie wir ohne Einnahmen über längere Zeit die laufenden Ausgaben zur Pflege und Versorgung der Tiere erwirtschaften sollen. Da habt Ihr uns mit eurer Unterstützung und vielen Spenden unter die Arme gegriffen. Dafür eine ganz großes Dankeschön!