Schopfmakak

Macaca nigra

Verbreitung Sulawesi (Indonesien)
Lebensraum Tropischer Regenwald
Nahrung vorwiegend Früchte und pflanzliche Nahrung, selten Kleintiere, Insekten
Lebensdauer ca. 30 Jahre
Tragzeit ca. 6 Monate
Wurfgröße 1 Jungtier
Säugezeit ca. 1 Jahr
Geschlechtsreife ca. 4 Jahre
tagaktiv
baum- und bodenlebend

Schopfmakaken leben in sogenannten matrilinearen Haremsgruppen: Weibchen bleiben in ihrer Geburtsgruppe, Männchen werden bei Eintritt der Geschlechtsreife vertrieben und suchen sich eine andere Gruppe, deren Männchen sie zu vertreiben versuchen.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • die Schopfmakaken in ihrer Heimat als heilige Tiere gelten, da die Menschen sie für ihre Vorfahren halten?
  • das Hinterteil der Weibchen durch kräftige Rotfärbung und Schwellung die Brünstigkeit der Tiere anzeigt?
  • das 'Erzählen' mit gehobenem Kopf eine Begrüßungsgeste der Schopfmakaken ist?