Schimpanse

Pan troglodytes

Verbreitung Zentral- und Westafrika
Lebensraum Tropischer Regenwald, Waldsavanne, Grasland
Nahrung Früchte und pflanzliche Nahrung, Insekten und große Säugetiere
Lebensdauer ca. 55 Jahre
Tragzeit ca. 8 Monate
Wurfgröße 1 Jungtier
Säugezeit ca. 4 Jahre
Geschlechtsreife 11-13 Jahre
tagaktiv
baum- und bodenlebend

Schimpansen leben in Vielmänner-Vielfrauengruppen. Es handelt sich um sogenannte fission-fusion-groups: Männchen bilden relativ feste Gruppen mit klarer Rangordnung, die bestimmte Territorien kontrollieren. Die Weibchen mit ihrem Nachwuchs wechseln zwischen den Gruppen. Als Seltenheit unter Primaten sind die Männchen das gruppenbildende Element und Männchen einer Gruppe Blutsverwandte, die dazu stoßenden Weibchen dagegen blutsfremd.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • Schimpansen besonders gerne andere Affen jagen? Besonders die baumlebenden Stummelaffen zählen zu ihrer bevorzugten Beute.
  • sie manche Futterpflanzen gezielt wegen bestimmter medizinischer Eigenschaften aufsuchen und fressen?
  • Schimpansen sich tagsüber meist auf dem Boden aufhalten, nachts aber Schlafnester in den Bäumen bauen?
  • sie vielfältige Werkzeuge zum Nahrungserwerb nutzen?
  • Schimpansengesellschaften darin Traditionen bilden, die außerhalb bestimmter Gruppen unbekannt sind?