Roter Vari

Varecia rubra

Verbreitung Nordost-Madagaskar
Lebensraum Tropischer Regenwald
Nahrung vorwiegend Früchte und andere pflanzliche Nahrung
Lebensdauer ca. 30 Jahre
Tragzeit ca. 3,5 Monate
Wurfgröße 2-3 Jungtiere
Säugezeit ca. 4-5 Monate
Geschlechtsreife ca. 2 Jahre
tagaktiv
baumlebend

Rote Varis leben in Gruppen von 2 bis 16 Tieren, dies können Familiengruppen oder auch größere Verbände sein. Die Gruppenmitglieder verständigen sich untereinander durch laute, bellende Rufe.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • es Varis mit rotem, aber auch mit schwarz-weißem Fell gibt? Früher wurden sie als Unterarten, mittlerweile als eigenen Arten angesehen
  • der Rote varis nur auf der kleinen Masoala-Halbinsel vorkommt? der Schwarz-weiße Vari hat demgegenüber ein vielfach größeres Verbreitungsgebiet.
  • Varis mit Hilfe ihrer langen Zunge Nektar direkt aus den Blüten lecken können und so eine wichtige Rolle bei der Bestäubung mancher Pflanzen spielen?
  • sie bei der Nahrungsaufnahme manchmal kopfunter an den Ästen hängen und sich nur mit den Hinterbeinen festhalten?
  • Varis anders als andere Primaten drei Zitzenpaare haben, so dass Mehrlingsgeburten für sie kein Problem darstellen?