Reisfink

Lonchura oryzivora

Verbreitung Java und Bali (Indonesien)
Lebensraum Lichte Wälder und offenes Grasland
Nahrung Samen
Lebensdauer 5-8 Jahre
Gelegegröße 4-7 Eier
Brutdauer 13-14 Tage
Geschlechtsreife 5-6 Monate
tagaktiv

Der Reisfink bewohnt in Schwärmen offene Landschaften, gerne auch in Menschennähe. Das unordentlich wirkend und kugelig gebaute Nest wird in dichten Strauchwerk, in Baumhöhlen und unter Hausdächern gebaut. In den Reisfeldern können die in großen Scharen einfallenden Vögel erhebliche Schäden anrichten.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • der Reisfink in Südostasien seit Jahrhunderten gern als Singvogel gehalten wird? Er ist auf vielen historischen chinesischen und japanischen Abbildungen zu sehen.
  • die Haltung in Menschenhand in der Vergangenheit die Verluste im ursprünglichen Verbreitungsgebiet auffangen konnte? In jüngerer Zeit nimmt der Wildbestand auf Java und Bali allerdings dramatisch ab!