Präriehund

Cynomys ludovicianus

Verbreitung Nordamerika
Lebensraum Steppengebiete
Nahrung Gras, Blätter, Rinde, Knollen
Lebensdauer ca. 8 Jahre
Tragzeit ca. 1 Monat
Wurfgröße 2-10 Jungtiere
Säugezeit 6-7 Wochen
Geschlechtsreife ca. 2 Jahre
tagaktiv
bodenlebend

Präriehunde leben in großen unterirdischen Kolonien. Jede Kolonie besteht aus zahlreichen Familiengruppen mit einem Männchen und mehreren Weibchen. Männliche Jungtiere werden nach dem Heranwachsen vertrieben, junge Weibchen verbleiben in ihrer Geburtsfamilie.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • Präriehunde sehr gesellig sind? Aus dem amerikanischen Westen ist eine 'Stadt' von der Größe Bayerns überliefert, die über 100 Millionen Tiere beherbergen sollte.
  • ihre Bauten auch gerne von Klapperschlangen oder Eulen genutzt werden?
  • die Präriehunde kleine 'Regenschutzwälle' um die Öffnungen ihrer unterirdischen Städte legen?