Kräuselhauben-Perlhuhn

Guttera pucherani

Verbreitung Zentral- und Südafrika
Lebensraum Waldränder und lichte Wälder
Nahrung Pflanzen, Samen, Früchte, Kleintiere
Lebensdauer ca. 10 Jahre
Gelegegröße 4-5 Eier
Brutdauer ca. 23 Tage
Geschlechtsreife ca. 1 Jahr
tagaktiv
bodenlebend

Kräuselhauben-Perlhühner suchen in Trupps am Boden scharrend nach Nahrung. Vereinzelt fliegen sie auch in die Bäume, um hier Früchte aus den Zweigen zu picken. In der Regenzeit brütet das Weibchen in einem einfachen Bodennest im Unterwuchs versteckt das Gelege aus. Nach wenigen Monaten schließen Mutter und Küken sich wieder einer größeren Gruppe an.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • die Kräuselhaubenperlhühner gerne einzelnen Affenfamilien folgen? Die Futterreste, die die Affen aus den Bäumen fallen lassen, werden von den Perlhühnern am Boden aufgepickt.
  • die Perlhühner in der größten Mittagshitze gerne einige Stunden Ruhe im Schatten einlegen, bevor sie am späteren Nachmittag ihre Nahrungssuche wieder aufnehmen?