Grauer Pfaufasan

Polyplectron bicalcaratum

Verbreitung Südostasien
Lebensraum Immergrüne Hochlandwälder
Nahrung Früchte, Insekten, Kleintiere
Lebensdauer ca. 10 Jahre
Gelegegröße ca. 2 Eier
Brutdauer ca. 21 Tage
Geschlechtsreife ca. 1 Jahr
bodenlebend
tagaktiv

Graue Pfaufasanen leben in dichten Wäldern, deren Boden sie scharrend nach Nahrung absuchen. Das Nest wird in dichter Deckung, gerne in ausgehöhlten Bambusstämmen angelegt. Die Tiere sind recht scheu und verlassen die Deckung nur sehr selten. Daher ist über ihre Lebensweise in Freiheit nur wenig bekannt.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • der Name Pfaufasan auf die Balz dieser Vögel zurückzuführen ist? Der Hahn stellt sich dabei frontal vor die Henne und richtet seine mit grünen Augenflecken geschmückten Schwanzfedern auf.
  • Graue Pfaufasanen besonders gerne Termiten fressen?