Flachlandtapir

Tapirus terrestris

Verbreitung Nördliches Südamerika
Lebensraum Tropischer Regenwald und Galeriewald
Nahrung Früchte, Blätter, Rinde
Lebensdauer ca. 35 Jahre
Tragzeit ca. 13 Monate
Wurfgröße 1 Jungtier
Säugezeit 6 Monate
Geschlechtsreife 3-4 Jahre
tagaktiv

Flachlandtapire sind Einzelgänger. Die Geschlechter treffen sich nur zur Paarung, danach geht jeder wieder seines Weges. Das Jungtier bleibt etwa 10-11 Monate bei der Mutter.
Junge Tapire tragen für etwa 5-8 Monate ein geflecktes Jugendkleid, das sie im dichten Unterholz fast unsichtbar macht.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • Tapire stark kurzsichtig sind? Ihr Hauptsinnesorgan ist die feine Rüsselnase, mit der die Umgebung erwittert wird.
  • Die Flachlandtapire sehr gerne baden? Im Hochsommer sieht man von ihnen oft nur Nase, Augen und Ohren aus dem Wasser ragen.
  • die Tapire vor einigen Millionen Jahren weit artenreicher waren? Heute gibt es in Südamerika nur noch drei und in Südostasien eine Tapirart.