Diana-Meerkatze

Cercopithecus diana

Verbreitung Westafrika
Lebensraum Tropischer Regenwald
Nahrung vorwiegend Früchte und pflanzliche Nahrung, Kleintiere, Insekten
Lebensdauer ca. 35 Jahre
Tragzeit ca. 6 Monate
Wurfgröße 1 Jungtier
Säugezeit ca. 10 Monate
Geschlechtsreife 3-4 Jahre
baumlebend
tagaktiv

Diana-Meerkatzen leben in sogenannte matrilinearen Haremsgruppen: Weibchen bleiben in ihrer Geburtsgruppe, Männchen werden bei Eintritt der Geschlechtsreife vertrieben und suchen sich eine andere Gruppe, deren Männchen sie zu vertreiben versuchen.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • der Name 'Meerkatze' zwei mögliche Entstehungen hat? Einerseits sind Meerkatzen katzenartige Tiere, die aus Afrika über das Mittelmeer nach Europa gekommen sind, andererseits ist der Name möglicherweise vom portugiesischen 'makata' für 'Affe' abgeleitet.
  • Diana-Meerkatzen sehr wachsam sind? Sie bemerken herannahende Feinde schon von weitem und warnen schon frühzeitig ihre Umgebung.
  • andere Affengruppen sich daher gerne den Diana-Meerkatzen anschließen?