Azara-Aguti

Dasyprocta azarae

Verbreitung nordöstliches Südamerika
Lebensraum vor allem Waldgebiete in Wassernähe
Nahrung Früchte, Pflanzen, Nüsse
Lebensdauer ca. 20 Jahre
Tragzeit 3-4 Monate
Wurfgröße 1-3 Jungtiere
Säugezeit ca. 5 Monate
Geschlechtsreife ca. 1 Jahr
tagaktiv
bodenlebend

Azara-Agutis leben überwiegend einzelgängerisch, allerdings oft in festen Paarungen. Sie besetzen feste Reviere, in denen sie Wohnbaue unter Felsen oder an Bäumen anlegen. Bei Gefahr geben Agutis bellende Laute von sich. Das Azara-Aguti kann gut schwimmen und hält sich oft am Wasser auf. Bei der Nahrungssuche kann es auch die harten Schalen der Paranuss knacken, weshalb es für deren Verbreitung sehr wichtig sind.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • Agutis über ein ausgezeichnetes Gehör verfügen? Damit können Sie sich sowohl vor Fressfeinden schützen, als auch die Fallgeräusche von Früchten lokalisieren.
  • Agutis bei Bedrohung erst einmal bewegungslos verharren. Erst wenn eine gewisse Fluchtdistanz unterschritten wird, wird im Ziczacklauf nach Deckung gesucht.
  • Agutis bei Erregung die langen Körperhaare an Rücken und Flanken aufstellen und so ihren Körperumriss stark vergrößern?
  • Azara-Agutis Vorräte anlegen und damit, ähnlich wie die bei uns heimischen Eichhörnchen, bei der Aufforstung der Wälder helfen?