Alpaka

Vicugna pacos

Verbreitung Hochgebirge Südamerikas
Lebensraum Trockene Hochgebirgsebenen
Nahrung Gräser, Kräuter, Rinde
Lebensdauer ca. 30 Jahre
Tragzeit ca. 12 Monate
Wurfgröße 1 Jungtier
Säugezeit ca. 12 Monate
Geschlechtsreife ca. 3 Jahre
tagaktiv
Haustierrasse

Alpakas leben ausschließlich in menschlicher Umgebung, da sie unter anderem darauf angewiesen sind, regelmäßig geschoren zu werden. Ihre Vorfahren sind die wildlebenden Vicugnas. Sie leben in Herdenverbänden aus Harems- und Junggesellengruppen. Der Zusammenhalt der Herden ist sehr stark. So versuchen die Mitglieder der Gruppe, einem verletzten Herdenmitglied wieder auf die Beine zu helfen, anstatt vor einem möglichen Feind zu fliehen.

Hätten Sie gewusst, dass …

  • die Alpakawolle viel feiner und wertvoller als Schafwolle ist? Die Alpakawolle war bei den Inkas ausschließlich den Herrschern vorbehalten.
  • Alpakas nur alle zwei Jahre geschoren werden?
  • Alpakas sogar in den Schneeregionen der Andengipfel auf über 4.000m Höhe leben?