Fütterungen im Tierpark Gettorf

Aufgrund der Corona-Virus Pandemie, können wir zum aktuellen Zeitpunkt dieses Angebot nicht anbieten.
Wir bitten um Verständnis und werden sobald es wieder möglich ist unser volles Programm anbieten.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, an der Fütterung verschiedener Tiere teilzunehmen. Das Besondere dabei: Sie dürfen als Besucher bei einigen Tieren – zum Beispiel den Kattas und Varis – mit in das Gehege kommen und direkt aus der Hand füttern! Sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Achtung! Je nach Jahreszeit laufen die Fütterungen nach unterschiedlichen Plänen, da nicht alle Tiere zu jeder Zeit die Freigehege nutzen oder entsprechend zutraulich sind.

Mitmachfütterung Hier dürfen Sie die Tiere in der Regel selbst füttern.
Schaufütterung Hier füttern unsere Mitarbeiter die Tiere und erzählen Ihnen Interessantes über Ihre Schützlinge.

 

Fütterungszeiten

Winter-Fütterungszeiten (bis 28.02.2020)

  Montag - Freitag Samstag, Sonntag und Feiertage
14:00 Uhr Lemuren
(Kattas oder Varis)*
Lemuren
(Kattes oder Varis)*

Sommer-Fütterungszeiten (ab 29.02.2020)

  Montag - Freitag Samstag, Sonntag und Feiertage
11:00 Uhr Lemuren
(Kattas oder Varis)*
Lemuren
(Kattes oder Varis)*
11:30 Uhr Tapire Schimpansen
13:00 Uhr Schopfmakaken Schopfmakaken
14:30 Uhr Schimpansen Streifenskunks
15:00 Uhr Lemuren
(Kattas oder Varis)*
Lemuren
(Kattas oder Varis)*
15:30 Uhr Erdmännchen Erdmännchen

 

* welche der beiden Lemurenarten gefüttert wird, ist abhängig von der tagesaktuellen Organisation

Treffpunkt ist jeweils zum angegebenen Zeitpunkt vor dem jeweiligen Tiergehege. Orientieren Sie sich auf unserem Plan.

Das geeignete Futter wird von den Pflegern zur Fütterung mitgebracht. Sie brauchen sich also um nichts weiter zu kümmern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Lemuren-Fütterung bei kaltem oder regnerischem Wetter nicht im begehbaren Außengehege stattfinden kann. Alle Fütterungen sind stets abhängig von der Lust und Bereitschaft unserer Tiere, sich füttern zu lassen. Wir bitten also um Ihr Verständnis, wenn die Fütterungen aus einem dieser Gründe ausfallen müssen.

Selber Tiere füttern

Im Tierpark Gettorf ist es erlaubt, zahlreiche Tiere zu füttern.

Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Fütterungs­verbote an den Gehegen, die der Gesund­erhaltung unserer Tiere dienen!

Unser neues Leitsystem hilft Ihnen dabei:

 

Geeignetes Tierfutter erhalten Sie an der Kasse des Tierparks und an Futterautomaten vor den einzelnen Gehegen.

Bitte füttern Sie kein selbst mitgebrachtes Futter! Damit wir die Gesundheit der Tiere gewährleisten und im Notfall schnell reagieren können, benötigen wir einen Überblick, was und wieviel Futter an einem Tag gefüttert wird.

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Sie den Tieren Futter immer nur in kleinen Mengen geben, denn Übergewicht ist auch bei Zootieren ein Problem. Alle Tiere erhalten von uns ein ausreichendes und ausgewogenes Futter. Ihr Futter sollte daher in jedem Fall nur ein "Leckerli" sein.

Füttern Sie bitte niemals rohe Nudeln! Diese verursachen bei den Tieren Bauchschmerzen und Koliken, an denen die Tiere schlimmstenfalls sterben können!