da_DKen_GB

Tiere ganz nah erleben!

Tierpark Gettorf

Neues von unseren Tieren

erdmannchenbaby_1 23. September 2016
Endlich! Erster Nachwuchs bei unseren Erdmännchen!

Lange haben die Pfleger des Tierparks gehofft und gebangt, ob es in diesem Sommer nun endlich mit dem lang ersehnten Nachwuchs bei den Erdmännchen klappen würde. Schon im Frühjahr hatten die drei Publikumslieblinge des Parks es versucht, leider aber noch ohne Erfolg. (mehr …)


dendrobates_azureus 16. August 2016
„Gefährlicher“ Neuzugang im Tierpark: Pfeilgiftfrösche

Seit dem 16.08.2016 haben wir nun auch vier Blaue Pfeilgiftfrösche bei uns. Die Tiere sind aus dem Vivarium in Darmstadt zu uns gekommen. Sie können die Frösche im Affenhaus, in dem Gehege von Greta, unserem Gürteltier, finden und bei ihren Kletteraktionen beobachten. (mehr …)


Boroko 8. August 2016
Erneutes Babyglück bei unseren Schopfmakaken

Nachdem wir schon die Geburt von Louis und Kira im letzten Jahr miterleben durften freuen sich die Mitarbeiter des Tierparks nun über das dritte Affenbaby binnen Jahresfrist bei den Schopfmakaken. (mehr …)


Auch ältere Einträge


Weitere Nachrichten aus dem Tierpark

Berber1 16. Mai 2017
Die Berberaffen beziehen ihre neue Anlage

Endlich ist es soweit: am Freitag, dem 12.05. durften unsere Berberaffen nach längerer Bauzeit endlich in ihre neue Anlage hinter dem Affenhaus umziehen. Lange hatte es gedauert, bis die Baumaßnahmen abgeschlossen waren, das Gehege Berberaffen-ausbruchssicher gemacht und die Inneneinrichtung zur Zufriedenheit der Tierpfleger (und hoffentlich auch der Affen) vorgenommen worden war. (mehr …)


IGW_Logo 18. Januar 2017
Der Tierpark auf der Grünen Woche

Auch in diesem Jahr ist der Tierpark Gettorf wieder auf der Grünen Woche präsent. Am Stand der Aktivregion “Hügelland am Ostseestrand” in der Schleswig-Holstein-Halle präsentieren wir den Tierpark vom 20.-24.01.2017 (mehr …)


vogelgrippe 9. November 2016
Stallpflicht zum Schutz gegen Geflügelpest

Nachdem am Plöner See zahlreiche Wildvögel an der Geflügelpest verendet sind, hat das Landwirtschaftsministerium Maßnahmen angeordnet, die die weitere Ausbreitung dieser Tierseuche verhindern sollen und auch uns betreffen.

(mehr …)


Auch ältere Einträge