da_DKen_GB

Tiere ganz nah erleben!

Tierpark Gettorf

Schmetterlingszauber

Neon-Schwalbenschwanz Papilio palinurus

Sonderschau

Datum/Zeit
17.06.17 - 03.10.17
10:00 - 17:00


Nach einen Jahr Pause gibt es 2017 endlich wieder lebende Schmetterlinge im tropischen Ambiente des Tierparks Gettorf. In den Sommermonaten wird der hintere Teil der Vogelparadieshalle wieder zum Schmetterlingsparadies. Hier können unsere Besucher mitten zwischen den flatternden Schönheiten echtes Tropengefühl erleben.

Im feuchtwarmen Klima der Tropen zeigen sich die farbenfrohen Falter von ihrer besten Seite, zahlreiche Futterstellen und Nektarpflanzen direkt am Weg sorgen dafür, dass auch unsere Besucher die filigranen Schönheiten aus nächster Nähe bestaunen können.

Die Schmetterlingsschau ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet.

Kleine Fledermaus Pachliopta kotzebuea

6 Kommentare»»

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, könnten wir im Rahmen unseres Betriebsausfluges die Führung während der Schmetterlings-Sonderschau durchführen? Entstehen dann Extra-Kosten? Herzleiche Grüße

    Kommentar von Carola Hielscher - 4. November 2016 um 8:27

  2. Sonderkosten fallen für die Schau nicht an, die Schmetterlingshalle ist im Rahmen des Tierparkbesuches frei zugänglich. Sie müssen also nur mit dem normalen Tierparkeintritt rechnen.

    Kommentar von Gabriele - 4. November 2016 um 13:29

  3. Ist das fotografieren gestattet? Auch mit Blitz? mfg

    Kommentar von Ernst Günther - 27. März 2017 um 23:02

  4. Es darf gerne fotografiert werden! Auch mit Blitz ist gar kein Problem. Das gilt übrigens nicht nur für die Schmetterlinge, auch sonst dürfen gerne überall Bilder gemacht werden und unsere Tiere haben mit dem Blitz normalerweise auch keine Schwierigkeiten. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Fotosafari.

    Kommentar von Gabriele - 28. März 2017 um 8:02

  5. Ich habe eine Frage zum Schmetterlingshaus. Vor mehreren Jahren war ich auf der Tropeninsel Mainau, wo ich auch ein Schmetterlingshaus besucht habe. Dort schwebten riesige, wunderschöne Falter in einem Urwald, in dem wirklich tropische Verhältnisse herrschten. Es war sehr warm und von sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Ist Ihre Ausstellung ähnlich bzw. damit vergleichbar? Es würde mich sehr interessieren, da es doch bereits ein paar Jährchen her ist, daß ich Ihren Tierpark besucht habe. Mit freundlichen Grüßen , Ihre G. Nielsen

    Kommentar von Gudrun NIelsen - 9. August 2017 um 14:49

  6. Hallo Frau Nielsen,

    wir haben im hinteren Bereich unserer Paradieshalle einen Bereich mit tropischer Bepflanzung (Wandelröschen, Bananenstauden, Orangen, Passionsblumen u.a.m.) und tropischem Klima (25-30°C, ca. 80% Luftfeuchtigkeit), in dem wir bis Anfang Oktober tropische Falter (v.a. aus Mittelamerika und Südostasien) zeigen. Die Größe ist natürlich nicht mit dem Tropenhaus auf der Mainau vergleichbar aber wir haben auf kleinerem Raum durchgehend etwa 300-400 tropische Falter, darunter viele Schwalbenschwänze, Morphos und Bananenfalter mit bis zu 15 cm Spannweite.

    Kommentar von Gabriele - 10. August 2017 um 9:30

Einen Kommentar abgeben

zurück zur Veranstaltungsübersicht