da_DKen_GB

Tiere ganz nah erleben!

Tierpark Gettorf

Wasservogelwiese

Wasservogelwiese

Unsere begehbare Wasservogelvoliere beherbergt neben einer bunten Vielfalt von verschiedenen Entenvögeln auch Pfaue und Weißnackenkraniche.

Das Trompeten dieser eleganten Schreitvögel kann man im ganzen Tierpark hören. Besonders im Frühjahr und Sommer bieten die Kraniche ein besonderes Schauspiel, wenn sie ihre Balztänze aufführen. Nach tiefem Einknicksen erheben sie sich mit flatternden Flügeln in die Luft, um dann wieder knicksend auf den Boden zurückzukommen.

Unsere Entenvögel zeigen sich besonders im Winter in großer Farbenpracht. Dann nämlich legen die Männchen ihre farbenfrohen Balzkleider an und versuchen, die Weibchen mit allen Mitteln für sich zu gewinnen.

Besonders die amerikanischen Brautenten und die asiatischen Mandarinenten wetteifern in der Farbenpracht ihres schillernden Gefieders.

Neben den Enten leben hier auch einige Gänse. Obwohl sie nahe Verwandte der Enten sind, gibt es einen auffälligen Unterschied: bei den Gänsen sind beide Geschlechter gleich gefärbt, es gibt kein männliches Prachtkleid.

Trotzdem brauchen sich die Gänse nicht hinter den Enten zu verstecken. Die schwarz, weiß und rostrot gefärbte Brandgans ist ebenso ein Hingucker wie die Enten.

 — 

zurück zum Plan

zurück zu 'Tiere und Park'